Hohenlimburg nimmt Auftakt ins neue Jahr nicht auf die leichte Schulter

Die kurze Winterpause ist vorbei – der Badminton Club Hohenlimburg eröffnet das Spieljahr 2018.

Am kommenden Samstag ist um 14.00 Uhr der sechstplatzierte Hamburg Horner TV zu Gast in der heimischen Wiesenhalle. Die Hamburger stehen in der Tabelle direkt hinter dem BCH. Letzterer konnte das Gastspiel in der Hinrunde knapp mit 4:3 für sich gestalten, doch auf die leichte Schulter nimmt die Partie in Hohenlimburg niemand.

“Am Samstag müssen wir irgendwie Punkte mitnehmen und unseren Heimvorteil nutzen. Mit den Landesmeisterschaften haben wir bewiesen, dass wir alle ordentlich in Form sind – mal schauen, wie die Hamburger so drauf sind”, sagte BCH-Akteur Fabian Stoppel.

24 Stunden später geht es für die BCHler schon weiter, diesmal auswärts beim Vorletzten STC Blau-Weiss Solingen. “Gegen Solingen sind wir Favorit. Zwei Punkte sind da Pflicht, drei Zähler wären die Kür”, so Fabian Stoppel.

Der BCH ist in Bestbesetzung, der Slowene Miha Ivanic sowie die Irin Rachael Darragh werden abermals an beiden Tagen zum Kader gehören. “Unser Ziel ist es, an diesem Wochenende den Tabellenplatz zu halten”, fügte Stoppel an.

Fabian Sommer

Mehr Informationen zum BC Hohenlimburg gibt es hier:

http://www.bc-hohenlimburg.de/

N/A