Schorndorf will Ticket für die Aufstiegsrunde

xenia-koelmel-wird-gegen-den-bc-offenburg-im-einzel-und-frauendoppel-antreten-foto-ulrich-kolb

Xenia Kölmel wird gegen den BC Offenburg im Einzel und Frauendoppel antreten. Foto: Ulrich Kolb
Schorndorf bestreitet am Sonntag, 23.02.2020 um 14.00 Uhr in der Karl-Wahl-Halle das letzte Heimspiel der Saison gegen den BC Offenburg.
Mit einem Sieg im Baden-Württemberg Derby können die Daimlerstädter den zweiten Platz zementieren und hätten dann das Ticket für die Aufstiegsrunde zur 1. Bundesliga praktisch im Sack. Die Daimlerstädter sind als Tabellenzweiter favorisiert gegen den Aufsteiger (8.) aus Baden. Das gilt erst recht nach dem starken 5:2-Heimsieg der Schorndorfer gegen den Tabellenführer und amtierenden Meister BC Saarbrücken-Bischmisheim 2.
Es ist aber eine ausgesprochen spannende und enge Partie zu erwarten. Denn auch der Aufsteiger aus Baden trumpfte zuletzt mächtig auf. Mit 4:3 setzte sich der BC zuletzt auswärts beim starken Team des SV GutsMuths Jena durch. Für den BC punktete da im Einzel und Doppel der Ranglistenerste der Gäste, der Este Kurt Kert. Mit Jonas Burger und Lukas Burger können die Gäste das Doppel und Mixed exzellent besetzen. Die Gebrüder sind die amtierenden Baden-Württembergischen Meister und kamen bei den Deutschen Meisterschaften unter die besten Acht.
Das Schorndorfer Paradedoppel Alan Erben/David Kramer hat also gleich zum Spielauftakt eine große Aufgabe vor der Brust. Die Tiefgarage in der Karl-Wahl-Halle ist geöffnet. Vor dem Spielbeginn findet eine Verlosung von Sachpreisen statt.
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail