Marktheidenfeld bleibt beharrlich an Bischmisheim dran

das-team-von-tv-marktheidenfeld-steht-als-aufsteiger-in-die-2-bundesliga-sued-auf-platz-zwei
Das Team von TV Marktheidenfeld steht als Aufsteiger in die 2. Bundesiga Süd auf Platz zwei

An der Bundesliga-Reserve von Bischmisheim kommt auch nach dem 13. Spieltag der 2. Bundesliga Süd vorbei. Das musste auch Dillingen akzeptieren, die zwar kämpften, jedoch mit 3:4 in eigener Halle unterlagen. Damit rutschen die Dillinger in der Tabelle vom vierten auf den Rang ab. Profitieren konnte davon Schorndorf, die Wiebelskirchen mit 5:2 bezwangen.

Wiebelskirchen büßte auch den sechsten Platz ein, den sie an Jena abgaben. Die siegten gegen den Tabellenletzten Neusatz mit 5:2. Die Plätze tauschten ebenso Fischbach und Friedrichshafen. Mit dem 5:2-Erfolg von Fischbach finden sich diese auf Rang acht wieder und entfernten sich damit etwas aus der Abstiegszone. Diese Gefahr hat nun Friedrichshafen vor Augen.

Im Spitzenspiel zwischen dem Zweiten und Dritten behielt Marktheidenfeld gegen Neubiberg mit 5:2 die Oberhand, steht jedoch selbst neun Punkte hinter den Führenden aus Bischmisheim.

Hier gibt es die Ergebnisse und die Tabelle:

Tabelle 2. Bundesliga Süd

N/A
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail