Bischmisheim vor Pflichtaufgabe beim punktlosen Schlusslicht

peter-kaesbauer-und-johannes-pistorius-schlagen-in-offenburg-auf-foto-thomas-wieck
Peter Käsbauer und Johannes Pistoriusschlagen in Offenburg auf. Foto: Thomas Wieck

Badminton-Bundesligist 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim will seine tabellarische Aufholjagd im Oberhaus am Sonntag weiter vorantreiben: Im Gastspiel beim bis dato punktlosen Ligaschlusslicht BC Offenburg (13 Uhr) wartet auf den amtierenden Vizemeister eine Pflichtaufgabe.

„Unser Ziel sind die nächsten drei Punkte – und die sollten es auch werden“, sagt Peter Käsbauer, der Teammanager des 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim, vor dem anstehenden Auftritt seiner Mannschaft im Westen Baden-Württembergs. Beim bislang punktlosen Aufsteiger BC Offenburg ist der BCB am Sonntag ab 13 Uhr klarer Favorit. Alles andere als drei weitere Zähler wären eine Enttäuschung, wobei Käsbauer dennoch zur Vorsicht mahnt: „Die können auch Federball spielen. Wir sind ganz weit davon entfernt, das Ganze auf die leichte Schulter zu nehmen.“ Und trotzdem sieht der Teammanager seine Formation „in jedem Spiel favorisiert“, die nächsten drei Punkte nach dem vorherigen 7:0-Heimerfolg über den TV Refrath sind demnach fest eingeplant.

Im Einzel schickt der BCB in Offenburg den Dänen Mads Christophersen und den Bulgaren Daniel Nikolov ins Rennen. Für das Herrendoppel stehen neben Käsbauer Johannes Pistorius, Marvin Datko und Christophersen bereit. Bei den Damen wird sich erst noch klären, wer neben der fixen Priskila Siahaya fürs Einzel in den Doppelpartien an den Start geht. Die WM-Dritte im Mixed Isabel Lohau, Linda Efler und Stine Küspert sind unter der Woche bei den Irish Open im Einsatz. Je nach Abschneiden soll entschieden werden, wer dann in Offenburg tatsächlich ran darf. Der Gegner aus Baden-Württemberg setzt nach dem Aufstieg aus der 2. Bundesliga Süd auf ein nahezu unverändertes Team und hat im Oberhaus bislang einen sehr schweren Stand. Die Bilanz in den einzelnen Partien steht aktuell bei 3:39.

Auf der anderen Seite ist auch beim 1.BC Saarbrücken-Bischmisheim die Zwischenbilanz aktuell nicht zufriedenstellend. Mit drei Siegen und drei Niederlagen liegt der zehnfache Deutsche Meister mit zehn Punkten auf dem vierten Platz – das Motto lautet daher weiterhin: Aufholjagd. Zumindest Platz zwei hinter Topfavorit 1.BC Wipperfeld (16 Punkte) wollen die Bischmisheimer noch ins Visier nehmen. Der Tabellenzweite SV Fun-Ball Dortelweil liegt aktuell drei, der Dritte Union Lüdinghausen einen Zähler voraus. Mit einem Dreier in Offenburg könnte der Rückstand am Sonntag weiter schrumpfen.

dbe