Bischmisheim und Marktheidenfeld holen je “Dreier”

logo-tv-markheidenfeld
Logo TV Marktheidenfeld
Souverän bewegte sich Titelverteidiger Bischmisheim auch am 14. Spieltag der 2. Bundesliga Süd. In Neubiberg siegten die Saarländer mit 7:0 und sicherten sich drei Punkte. Damit liegen sie in der Tabelle vier Punkte vor Verfolger Schorndorf, die gegen Remagen mit 5:2 siegten. Eine optimal Ausbeute hatte auch Marktheidenfeld, die in eigener Halle Aufsteiger Offenburg mit 7:0 die Oberhand behielten. In der Tabelle stiegen sie auf Rang vier auf. Vor ihnen liegt Erstligaabsteiger Dortelweil, die gegen Hofheim mit 5:2 in die Kabinen schickte. Trotz 5:2-Sieg von Jena gegen den Tabellenletzten Fischbach rutschten diese auf den fünften Platz.

Tabelle 2. Bundesliga Süd 19/20

Pos.MannschaftSpieleSiegeNiederlagenPunkteSpieleSätze
1Bischmisheim16142368032
216106286943
3Dortelweil1697256250
4Neubiberg1688235458
51679174567
616610165063
7Fischbach1611583181
81631373181