Offenburg muss in Marktheidenfeld und Jena ran

karl-kert-und-andreas-mueller-im-hinspiel-gegen-den-sv-gutsmuths-jena-foto-jochen-berger

Karl Kert und Andreas Müller im Hinspiel gegen den SV GutsMuths Jena
Foto: Jochen Berger
Eine weite Fahrt und zwei schwere Aufgaben warten am kommenden Woichenende auf die Bundesligamannschaft des Badmintonclub Offenburg (BCO).
Aus der Orternau geht die Reise zunächst zum Fünftplatzierten der zweiten Liga dem TV Marktheidenfeld. Die Bayern sind noch dicht am dritten Tabellenplatz dran und werden versuchen gegen den badischen Aufsteiger zu punkten und auch die Niederlage aus dem Hinspiel wettzumachen. Damals konnte die Offenburger mit 4:3 knapp gewinnen, allerdings waren die Marktheidenfelder damals auch nicht in Bestbesetzung angereist.
Anschließend wird es weiter nach Jena gehen. Die Thüringer rangieren momentan punktgleich mit Marktheidenfeld auf dem 4. Platz und konnten im Hinspiel den BCO mit 4:3 schlagen. HIer gilt es also für die Offenburger Revanche zu nehmen, was in der Fremde aber nicht einfacher werden wird, zumal terminbedingt noch ein paar Fragezeichen im Kader des Aufsteigers sind. Nichtsdestotrotz will das Offenburger Team auch an diesem Wochenende punkten, um im Kampf um Platz 7 der Liga auf Augenhöhe zu bleiben. Jürgen Burger
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail