Trittau kann auch verlieren

beuel_ii_siegte-beim-spitzenreiter-trittau-bild-bc-Beuel
Beuel II siegte beim Spitzenreiter Trittau. Bild: BC Beuel

Am zehnten Spieltag der 2. Bundesliga Nord kam die Überraschung: Trittau musste die erste Niederlage hinmehmen – und das in eigener Halle. Beuel lief zur Hochform auf und besiegte den Gastgeber. Trittau bleibt jedoch mit Abstand Tabellenführer und Beuel nun Vierter. Auch die Konkurrenz schwächelte ein wenig. Wipperfeld II gelang als Zweiter gerade ein 4:3-Sieg in eigener Halle gegen GW Mülheim. die nun in der Tabelle direkt hinter ihnen stehen. Ebenfalls einen Punkt musste EBT Berlin abgeben, die gegen Solingen über ein 4:3 nicht hinweg kamen. Einen Punkt in der Ferne ergattern konnte ebenfalls der CfB Köln ergattern, der in Hohenlimburg nur 3:4 unterlag. Abgeben musste hingegen Peine gegen BV Mülheim einen, da sie in eigener Halle nicht über ein 3:4 hinweg kamen, Mit verhaltener Freude konnte Schlusslicht Herkenbleck aufwarten, die beim 3:4 gegen Refrath II ihren zweiten Punkt in der Tabelle gewannen.

2. BL Nord 2022-2023

Pos.MannschaftTabelle 1. BundesligaSpieleSiegeNiederlagenPunkte
111311230
2VfB Mü3139424
3Wipper22139424
44136720
5cfb Köln6137618
65139418
7EBT Berlin7137617
8Hohenlimurg10137616
9Solingen9135816
108137616
11Peine111331012
12Harkenbleck12130132
1300000
1400000