Offenburg holt sich den ersehnten Sieg

das-siegreiche-team-des-bc-offenburg-foto-johannes-discher

Das siegreiche Team des BC Offenburg. Foto: Johannes Discher
Der Aufsteiger dreht in einer superengen Partie einen 1:3-Rückstand noch in einen 4:3-Sieg und holt sich zwei wichtige Punkte für den Klassenerhalt
Es sollte ein heißes Match zwischen dem Badmintonclub Offenburg (BCO) und den Neubibergern werden. Zu Beginn lieferten sich das Damendoppel und das 2. Herrendoppel enge 5-Satzspiele. Nachdem die Bayern im 5. Satz des Damendoppels einen Offenburger Matchball abwehrten, entschieden die favorisierten Münchener das Doppel am Ende mit 15:13 für sich. Ebenso hatten die Gäste im 2. Herrendoppel im 5. Satz das bessere Ende für sich. Im ersten Herrendoppel schien aus Offenburger Sicht zunächst auch der Wurm zu stecken, als die Burger-Brüder gegen die stark aufspielenden Hoffmann/Feibicke den ersten Satz abgeben mussten. Dann konnten sich die BCOler aber in den Folgesätzen durchsetzen und erzielten den Anschlusspunkt.
Dafür konnten die Gäste das Dameneinzel wieder für sich verbuchen, ob Paloma wich phasenweise ein starkes Spiel zeigte. Somit mussten die Offenburger alle ausstehenden Spiele gewinnen, wenn man zwei Punkte verbuchen wollte. Die Aufholjagd leitete die Nummer 1 Karl Kert für die Badener ein, indem er mit einer starken Leistung sein Einzel glatt in 3 Sätzen gewann. Nach Anfangsschwierigkeiten konnte dann das Offenburger Mixed in 4 Sätzen den umjubelten Ausgleich zum 3:3 erkämpfen. Die Entscheidung wer heute 2 Punkte für die Tabelle einheimsen konnte lag somit auf dem abschließenden 2. Herreneinzel von Mannschaftskapitän Lukas Burger. Auch diese Einzel war nichts für schwache Nerven, so ging der erste Satz an die Gäste, der 2. Satz an die Offenburger, als dann Feibicke den dritten Satz holte musste Lukas Burger alles in die Waagschale werfen. Er brachte sich mit einem knappen 13:11-Satzgewinn wieder zurück ins Spiel blühte im Entscheidungssatz förmlich auf und konnte mit eine deutlichen 11:3 den Satzgewinn zum umjubelten 4. Punkt zum Offenburger Sieg.
„Wir sind super glücklich heute zwei Punkte geholt zu haben“, zieht Teammanger Jürgen Burger das Fazit des heutigen Krimis,. „Es war eine Partie auf Augenhöhe, die mit super engen Matches, die durchaus auch anders hätte ausgehen können. Für uns der ersehnte Ausgang, für die Fans wurden tolle Spiele und Klassebadminton geboten, also für uns ein absolut gelungener Spieltag!“ Jürgen Burger
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail