Starkes Refrather Team reist nach Freystadt

jan-colin-voelker-mit-tv-refrath-1-nach-freystadt-foto-andre-jahnke

Jan Colin Völker – Mit TV Refrath 1 nach Freystadt. Foto: Andre Jahnke
Nach den jüngsten vier Siegen in Folge möchte das Bundesligateam des TV Refrath am kommenden Sonntag beim Auswärtsspiel in Freystadt den nächsten Erfolg hinzufügen, um sich nach und nach hinter dem 1.BC Bischmisheim auf dem 2.Rang in der Badminton Bundesliga zu positionieren. Noch liegt der 1.BC Beuel punktgleich vor dem TVR, muss jedoch noch gegen den Deutschen Meister BC Bischmisheim spielen. Der TV Refrath möchte jedenfalls mindestens zwei Punkte aus Bayern mit nach Hause bringen und reist deshalb mit Ausnahme von Carla Nyenhuis in Bestbesetzung an. Da man davon ausgeht, dass bei Freystadt der ein oder andere Leistungsträger wegen der Teilnahme an internationalen Turnieren fehlen wird, ist man auch recht optimistisch. Wieder im Team stehen wird Doppelspezialist Raphael Beck, der zuletzt gegen Mülheim und Trittau pausierte.
Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail