Refrath 2 möchte Auswärtspunkte in Mülheim

max-schwebger-spielt-am-wochenende-in-beiden-bundesligateams-foto-jahnke
Max Schwenger spielt am Wochenende in beiden Bundesligateams. Foto: Jahnke

Die ersten fünf Begegnungen der Zweitligasaison verliefen für TVR 2 bisher recht durchwachsen. Zwar stehen bereits 4 Punkte auf der Habenseite, doch der Abstand zum Tabellenende ist nicht gerade riesig.

Grund genug, am Samstag (14 Uhr innogy-Halle) beim 1.BV Mülheim 2 personell alles aufzubieten, was möglich ist. Da mit Vivien Sándorházi und Max Schwenger zwei Spieler aus dem 1.Team zur Verfügung stehen, setzen die Youngster Paula Kick und Elias Beckmann für eine Begegnung aus.

Mit diesem starken Kader, bestehend aus Christopher Klauer, Max Schwenger, Denis Nyenhuis und Mark Byerly bei den Herren sowie Anika Dörr, Vivien Sándorházi und Jenny Karnott auf Damenseite, möchte Coach Daniel Winkelmann am Samstag keinesfalls leer ausgehen, sondern möglichst zwei Punkte mit nach Hause nehmen.

Weiteren

Zähler sollen zwei Wochen später bei den Auswärtspartien in Peine und Berlin folgen.