Zweitligist SG Schorndorf freut sich auf das erste Heimspiel der neuen Saison

Die Daimlerstädter spielen am Sonntag (14.00 Uhr) in der Karl-Wahl Halle gegen TSV Neubiberg/Ottobrunn.

Schorndorf ist mit einem Sieg und einer Niederlage ordentlich in die Saison gestartet und steht auf Platz sechs. Die Bayern vom TSV Neubiberg mussten sich zweimal geschlagen geben. Zuhause Jeweils mit 2:5 Saarbrücken-Bischmisheim 2 und dem SV Fischbach.

Als Punktebringer zeichnete sich bei Neubiberg dabei Felix Hoffmann aus, der im ersten Doppel und auch im Mixed punktete. Im ersten Einzel der Bayern spielte Julian Edhofer stark und punktete gegen Saarbrückens Matthias Deininger.

Vor heimischem Publikum soll gegen die Bayern ein Sieg her. Mit Miranda Wilson ist die Schorndorfer Spitzenspielerin mit von der Partie. Und auch bei den Männern kann die SG wohl in Bestbesetzung antreten.

Ulrich Kolb

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail